Horl Rollschleifer- Der Messerschärfer im Test

Messerschärfen ist ein lästiges und für manch einen Koch ein schwieriges Thema.
Auf dem Markt gibt es diverse Möglichkeiten, wie Wetzstahl, Wasser-Schleifsteine oder elektrisch betriebene Messerschleifer, um seine stumpfen Messer wieder scharf zu bekommen. Allerdings ist der Schleif -bzw. Schärfvorgang eine Wissenschaft für sich. Man muss den richtigen Winkel beim Schleifen einhalten, was für viele Köche eine Farce ist.
Die Firma Horl 1993 hat es sich zum Ziel gemacht, einen Messerschärfer zu entwickeln, der das Messerschärfen zur kinderleichten Arbeit für Jeden macht!

Auf der BBQ-Convention Cologne durften wir erleben, wie stumpfe Messer Dank des Horl Rollschleifers binnen ein paar Rollbewegungen wieder zu extrem scharfen Messern wurden.
Für uns war sofort klar: „den brauchen wir auch“.
Die Firma mit Sitz im schönen Schwarzwald, genauer in Freiburg, gründeten Otmar und Timo als Vater-Sohn Startup Horl 1993 im Jahre 2016. Jedoch entwickelte Vater Otmar bereits in den 90er Jahren die Ursprungsversion des Rollschleifers. Zusammen mit Sohn Timo entwickelten die Beiden den Messerschärfer weiter und brachten ihn schließlich im November 2016 als ausgereifte Version auf den Markt.
In Freiburg wird jeder einzelne Rollschleifer von Hand montiert und nach höchsten Ansprüchen kontrolliert, bevor er verpackt und versendet wird.

Den Horl Rollschleifer gibt es in 2 Ausführungen:
Nussbaum und Eiche.
Zum normalen Lieferumfang gehören der Rollschleifer mit Diamant-Schleifstein, Edelstahl-Abziehseite und die Magnetschleiflehre.

Zum Komplettset gehören der Rollschleifer mit Diamant-Schleifstein, Edelstahl-Abziehseite, die Magnetschleiflehre, ein 3000er Schleifstein, ein 6000er Schleifstein und das Abziehleder. Die 3000er und 6000er Schleifsteine sind hervorragend für das Schärfen von z.B. Japan-/ Damastmesser.

Mit dem Horl Rollschleifer kann man sehr einfach jedes Messer, egal ob kleines Gemüsemesser (wir Sauerländer nennen es Hümmelchen oder Hümmelken 🙂 ), große Kochmesser, Japanmesser bzw. Damastmesser wieder extrem schärfen.
Der vorgegebene, exakte Winkel von 15 Grad macht dieses möglich. Denn das ist der Winkel, bei dem ein Messer perfekt geschärft wird. Dieser Winkel wird durch die mitgelieferte Schleiflehre mit den neodym Magneten vorgegeben.
Dazu wird das Messer mit der Schnittfläche nach oben einfach an die Schleiflehre angelegt.

Möchte man ein kleines Messer schärfen, setzt man es auf die auf einer Seite befindliche, abgestufte Magnetseite.

Nun legt man den Rollschärfer an das Messer und rollt ihn einfach entlang der Messerklinge hin und her. Durch den manuellen Radantrieb rollen die Laufräder unabhängig von der Griffrolle, während diese mit der Hand festgehalten wird. Durch die speziellen Silikonringe läßt sich der Rollschleifer mühelos und ohne Kraftentwicklung am Messer entlang rollen. Nachdem das Messer auf der einen Seite nun wieder geschärft ist, dreht man einfach den Rollschleifer herum und fährt ein paar mal mit der Edelstahlseite am Messer entlang, um den Grad zu entfernen, also die kleinen Schleifpartikel.

Nun wird das Messer herumgedreht und die andere Seite wird genauso geschärft und entgratet. Sogar enorm stumpfe Messer werden so in wenigen Minuten wieder mega scharf. Bei extrem stumpfen Messern dauert es allerdings gute 5 Minuten, da der 15 Grad-Winkel erst einmal wieder hergestellt werden muss.
Wir haben tatsächlich ein sehr stumpfes Messer in der Schublade gefunden, welches wir eigentlich bereits entsorgen wollten. Das Messer haben wir in 5 Minuten wieder sehr scharf bekommen, sodass es nun noch ein paar weitere Einsätze in unserer Küche haben wird.

Fazit:
Der Horl Rollschleifer ist ein sehr hochwertiges Produkt, welches auf den ersten Blick ein wenig teuer erscheint. Jedoch ist er in Handarbeit gefertigt und von sehr guter, ausgereifter Qualität. er hält quasi ein Leben lang, da seine Diamantbeschichtung härter als jeder Messerstahl ist.
Man benötigt keinerlei Vorkenntnisse!
Im Vergleich zu Wetzstahl oder Wasserstein, wo man wirklich die Schleiftechnik beherrschen muss, werden alle Messer binnen ein paar Minuten und Dank des 15 Grad Winkel sogar von Laien wieder extrem scharf.
Ein wirklich geniales Helferlein.
Für uns ist der Horl Rollschleifer eine absolute Kaufempfehlung!