Alabama White BBQ-Sauce nach Big Bob Gibson

Eine weiße BBQ-Sauce??

Jooo 🙂 Und was für eine!
Die Alabama white BBQ-Sauce wurde 1925 von Big Bob Gibson in Decatur/ Alabama erfunden.
Bob Gibson war eigentlich Eisenbahner, der an den Wochenende seine Kochkünste auslebte.
Berühmt wurde er durch seine einzigartige, originale White BBQ Sauce, welche hauptsächlich zu geräuchertem Fleisch serviert wurde. Unzählige gewonnene BBQ-Weltmeisterschaften bestätigen seine und die Koch- bzw. Grillkünste seines Teams.
Das Big Bob Gibsons Bar-BQ wurde im Jahr 1925 von ihm gegründet und zählt heute in der BBQ-Szene und unter Kennern als das beste BBQ-Restaurant in Alabama!
Seine White bbq Sauce eignet sich hervorragend zu geräuchertem Hähnchen, Pulled Pork , Pastrami und auch zu Fried Chicken .

Grund genug, euch diese leckere Barbecue-Sauce vorzustellen.
Allerdings haben wir den Essiganteil auf gut die Hälfte des Originalrezeptes reduziert. Seid also vorsichtig mit dem Essig 😉 .Nachwürzen könnt ihr immer noch 🙂

Hier die Zutaten:
500g Mayonnaise
120ml Apfelessig
60ml Apfelsaft
3TL Tafel-Meerrettich
2 TL Ankerkraut Zitronensalz  (oder ges. 3 TL normales Speisesalz)
1 TL Salz
2 TL Ankerkraut Pfeffer-Symphonie (oder gemahlener schwarzer Pfeffer)
1 EL Senf
1 TL Zitronensaft oder Saft einer halben Zitrone
2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Cayenne-Pfeffer

Die Zubereitung:
Den Pfeffer und das Zitronensalz mörsert  ihr schön fein, gebt es mit allen anderen Zutaten in eine Rührschüssel und mischt es mit einem Schneebesen ordentlich durch.
(Natürlich kann auch anstelle des Zitronensalz auch handelsübliches Salz verwendet werden)

Wie oben schon geschrieben, gebt ein wenig Acht bezüglich des Essiganteils.
Die Sauce schmeckt pur und ohne Kombination mit Fleisch sehr sauer, aber das muss auch so sein. 😉
In Verbindung mit dem Fleisch später schmeckt es hervorragend!!
In Alabama werden die Fleischstücke quasi komplett durch die Sauce gezogen und dann serviert. Einfach mal bei Youtube googeln 😉
Eine äußerst leckere Geschmacksvariante.

Viel Spaß beim Nachbasteln 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.