Wurstlollis

Hier mal eine ganz einfache, aber sehr leckere Vorspeise:
IMG_4262
Die Herstellung ist kinderleicht.
Die  Zutaten:
Rostbratwurst
Käse ( z.B. Gouda)
Geräucherter Bacon in Scheiben geschnitten
Je einen Schaschlikspieß für einen Lolli.
IMG_4213
Als erstes werden Rostbratwürste längs in Streifen geschnitten.
Dann wird der Käse ( ich habe Gouda genommen) in größere Würfel geschnitten
IMG_4215
Nun kommt der Bacon in´s Spiel….
Der Käsewürfel wird jetzt stramm im den Käsewürfel gewickelt, 2x längs herum und dann 2x quer.
IMG_4216 IMG_4218
Jetzt wird die längs geschnittene Bratwurstscheibe um das Ganze gewickelt und mit einem Schaschlikspieß fixiert.
IMG_4219 IMG_4224
Jetzt wird der Grill mti glühender Holzkohle befüllt und die Lollis auf jeder Seite schön braun gegrillt. Wer einen geschlossenen Grill hat, kann dann die Lollis noch indirekt ein wenig ruhen lassen.
IMG_4254
sooooo, fertig ist der kleine Snack 🙂
Viel Spaß beim Nachbauen!
IMG_4260 IMG_4262

BBQ-Sauce master-sir-buana

BBQ – Sauce nach master-sir-buana

Master-Sir-Buana
Diese Sauce ist ein „must have“ für jeden BBQ´er!
(Mit freundlicher Genehmigung  von master-sir buana, alias Uwe aus dem Grillsportverein. DANKE Uwe)
Zutaten:
1 Liter Zero- Cola
800 ml Ketshup vom Aldi
1 teel. Ingwerpulver
1 teel. Zitronengraspulver
1/2 teel. Zimtpulver
1/2 teel. Curry
1/4 teel. Cumin (= Kreuzkümmel)
1/2 teel. Senfpulver
1 teel. Knoblauchpulver
3 teel. Zwiebelpulver
Priese Muskatpulver oder frisch gerieben
2 teel. Worchester
5 teel. Sojasauce
3 essl. brauner Zucker
1/2 teel GSV– Sauce
„Scharf wie d´Sau“ (z.b.hier zu kaufen)
oder eine andere scharfe Grillsauce
Cola auf etwa 250ml einreduzieren lassen, Gewürze und Ketchup zugeben und nochmals aufkochen; eventuell noch Cola nachkippen.
Fertig!
Wer es nicht pikant mag, lässt einfach die scharfe Sauce weg!
Diese Sauce nehme ich zum Moppen der Spareribs, chicken wings und der Bacon bomb.
In Gläsern abgefüllt, hält sie sich ewig im Kühlschrank, wozu es jedoch bei uns nie kommt 🙂
Bild