Rubs und Mopps

Master-Sir-Buana
In der Kategorie „Gewürzmischungen (Rubs und Mopps)“ werde ich euch Rubs und Mopps für ein gutes BBQ vorstellen.
Natürlich können alle Rubs und Mopps nach Belieben verändert werden!
Was ist eigenltich ein Rub??
to rub (einreiben, einmassieren) bedeutet, dass man das Fleisch/ den Fisch mit dem entsprechenden Rub einreibt um es/ ihn zu marinieren.
Ich mache dieses mindestens ein paar Stunden vorm Grillen, am Besten einen Tag vorher.
Ich vakuumiere das Fleisch auch gerne ein, so dringt der Geschmack so richtig schön ins Fleisch! 🙂
Als moppen bezeichnet man das Auftragen einer Sauce, welche beim langen Grillen von Fleisch (slowgrillen) aufgetragen wird. Dadurch bleibt das Fleisch schön saftig!
Moppen kann man einmal kruz vor Fertigstellung des Produktes (z.B. bei Spareribs, oder chicken wings) oder in mehreren Abständen, wie ich es z.B. bei der Bacon Bomb mache.
Bei Spareribs sprühe ich mittles einer handelsüblichen Sprühflasche (gefüllt mit Apfelsaft und Apfelessig) hin und wieder über die Ribs.
 
 

0 Gedanken zu „Rubs und Mopps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.